Adrenalin Kick am Wild Atlantic Way – 7 Nächte – Einzigartige, abwechslungsreiche Unterkünfte

2.870,00

Eine Adrenalin-geladene Reise entlang der Ost- und Südküste Irlands sowie der Dingle Halbinsel.

Dublin – Wicklow – Waterford – Galley Head – Killarney – Dingle – Nord Kerry

Jederzeit buchbar. Alle Preise verstehen sich pro Person im Doppel-/ Zweibettzimmer und sind ab Preise.

Beschreibung

Tag 1
Ankunft in Dublin und Fahrt in die Grafschaft Wicklow

Nach Ihrer Ankunft am Flughafen Dublin und der Abholung des Mietwagens machen Sie sich auf den Weg zur ersten Unterkunft, welche wunderschön nahe den Wicklow Mountains liegt. Dieser Teil der grünen Insel wird von den Iren gerne liebevoll der „Garten Irlands“ genannt.
En route zu  Ihrem Glampingplatz finden Sie in einer beeindruckenden Berglandschaft die Klosteranlage Glendalough, welche lange Zeit eines der wichtigsten geistigen und kulturellen Zentren des Landes war.

Übernachtung inklusive kontinentalem Frühstück, welches morgens vor Ihrem Zelt abgestellt wird, im Knockrobin Glamping

Tag 2
‚Glamping‘ unter dem Sternenhimmel und Reiten am Strand an der Küste von Wicklow

In einem luxuriösen Bett mitten in der Natur und Meeresrauschen aufzuwachen, ist Lebenslust pur. Frühstücken Sie auf der persönlichen Terrasse Ihres Zeltes mit Blick auf die umliegenden Felder und der Irischen See, bevor Sie sich auf den Weg nach Brittas Bay machen. Brittas Bay ist ein 5 km langer Sandstrand welchen Sie heute ‚Hoch zu Ross‘ erkunden werden. Bei einem geführten Ausritt, werden Sie entlang der rollenden Wellen traben. Sind Sie abgehärtet genug um danach noch im (doch meist kühlen) Wasser zu schwimmen oder genießen Sie das Strandfeeling lieber vom Trockenen aus?
Alternative zum Strandausritt: Gerne empfehlen wir Ihnen tolle Wanderungen in den Wicklow Mountains oder Sie nehmen eine Surf-Stunde.
So viel frische Luft regt den Appetit an. Die Optionen sind sehr vielfältig – vom Fine Dining bis hin zum gemütlichen Pub-Abend mit hauseigener Brauerei.

Übernachtung inklusive kontinentalem Frühstück, welches morgens vor Ihrem Zelt abgestellt wird, im Knockrobin Glamping

Tag 3
Wicklow – Waterford – Galley Head Leuchtturm Waterford

Heute fahren Sie nach dem Frühstück los um von Osten gen Westen der grünen Insel zu gelangen. En route bieten sich unzählige Stopps an
Als Erstes die Stadt Waterford, Irlands älteste Stadt. Obwohl sie auf 1.000 Jahre Geschichte zurückblickt, überrascht sie stets aufs Neue. Uralte Kunstwerke der Wikinger, normannische Bauwerke und glitzerndes makelloses Kristall – erkunden Sie dieses Juwel in Irlands historischem Osten und entdecken Sie all die Schätze, die diese Stadt so besonders machen.
Die Halbinsel Hook Head zieht viele Besucher wegen seiner unzähligen Stränden an – aber vor allem aufgrund des Leuchtturms, welcher vor ca. 800 Jahren errichtet wurde und somit zu den ältesten in Europa zählt und der älteste in Irland ist.
Weiter entlang der Strecke könnten Sie in Midleton bei der „Jameson Whiskey Destillerie“ halten, um wohl einen der bekanntesten irischen Whiskeys zu verkosten und näher kennen zu lernen.
Oder möchten lieber mehr Zeit in Cork, Europas Kulturhauptstadt 2005 und Irlands zweitgrößte Stadt verbringen?
In Kinsale könnten Sie Ihren letzten Stopp einlegen. Ein buntes, am Hafen gelegene Städtchen mit seinem mediterranen Flair gehört zu den schönsten Küstenorten Irlands und wird auch „Food Capital of Ireland“ genannt. Genießen Sie hier ein (frühes) Abendessen in einem der unzählig tollen Restaurants bevor Sie sich auf den Weg zum Leuchtturm aufmachen. (Es bietet sich auch an, hier in einem Supermarkt Verpflegung (fürs Frühstück) zu besorgen.)

Übernachtung im Leuchtturmwärter-Haus des Galley Head Leuchtturms (Selbstverpflegung)

Tag 4
West-Cork &
nächtliche Kajakfahrt auf dem Lough Hyne

Sie haben heute den ganzen Tag Zeit, bevor Sie abends eines der Highlights Ihrer Eindrücke entlang der Irland-Luxusreise erleben.
Gestalten Sie einen gemütlichen Tag rund um den Leuchtturm.
Für Unternehmungslustige gibt es aber selbstverständlich unzähliges zu entdecken in der Umgebung. Hier nur einige Beispiele:

  • Mizen Head Leuchtturm
  • Bootsausflüge von Baltimore aus – Sherkin Island
  • Drombeg Steinkreis
  • Bummel durch das bunte, charmvolle Städtchen Clonakilty

Abends beginnt ein wahres Abenteuer. Ihre nächtliche Kajaktour bietet ein einzigartiges Erlebnis auf dem Wasser von der Dämmerung bis zur Dunkelheit. Die Geräusche der Seevögel, die sich zum Schlafen niederlassen, der Sonnenuntergang, der aufgehende Mond, der Duft von Geißblatt und Stechginster in der Brise, der Sternenhimmel, die erstaunliche Biolumineszenz und die tiefe, dunkle Stille der Nacht,… . Es ist eine Reise, die Körper und Seele nährt.

Übernachtung im Leuchtturmwärter-Haus des Galley Head Leuchtturms (Selbstverpflegung)

Tag 5
Auf nach Dingle & eine private Bootsfahrt um die Nachbarinseln

Die direkteste Route nach Dingle führt Sie heute durch Killarney. Vertreten Sie sich hier die Füße im über 100km² großen Nationalpark. Gerne erhalten Sie Tipps für kurze und längere Spaziergänge.
Danach treten Sie die Weiterfahrt (ca. eine Stunde) nach Dingle an. Hier erwartet Sie Ihr Skipper (Kapitän) für Ihre private einstündige Bootsfahrt. Sie bestimmen das Ziel. Ob Sie die historischen Inseln aus der Nähe betrachten oder einer Robbe & einem Delfin ‚Hallo‘ sagen wollen, die Meereswelt liegt Ihnen zu Füßen.
Lassen Sie den Abend bei einem fangfrischen Meeresfrüchte-Menü für zwei Personen und einer Flasche Wein ausklingen.

Übernachtung inklusive Frühstück im gehobenen Gästehaus in Dingle

Tag 6
Coasteering

Heute ist Adrenalin pur angesagt.
Sind Sie bereit zum ‚Coasteering‘? Machen Sie sich über den Conor Pass und Tralee auf den Weg nach Fenit. Tauchen Sie mit einem oder mehreren beherzten Sprung (Sprüngen) von den Klippen ein in den ‚Wild Atlantic‘ um danach etwas gemütlicher (je nach Wellengang) schwimmend die Steilküste zu erkunden. Klettern, springen, plantschen, tauchen sowie in Kanälen und Höhlen schwimmen, die Grenzen setzen Sie.
Nach so viel Adrenalin sollten Sie den Rest des Tages ganz gemütlich angehen. Stärken Sie sich vor Ort oder kehren Sie nach Dingle zurück um hier in einem der vielen Cafés und Restaurants ein (deftiges) Lunch einzunehmen. Bummeln Sie durch das bunte Hafenstädtchen oder kehren Sie in Ihre Unterkunft zurück um mit einem Buch oder ähnlichen zu entspannen.

Übernachtung inklusive Frühstück im gehobenen Gästehaus in Dingle

Tag 7
Hubschrauberflug –  Killarney und die Küste Kerry’s aus der Vogelperspektive

Heute wartet der Himmel auf Sie. Bei dem Hubschrauberflug von Nord-Kerry nach Killarney & zurück bietet sich Ihnen ein atemberaubender Ausblick auf die Küstenlinie, die Dingle Halbinsel und bei Annährung an Killarney dann die Wälder & Wiesen des Killarney-Nationalpark mit seinen drei Seen sowie dem vom Gletscher geformten ‚Gap of Dunloe‘.
Voller unvergesslicher Eindrücke kehren Sie mit Ihrem Mietwagen zurück nach Dingle. Die vor Aktivitäten strotzenden vergangenen Tage könnten Sie heute mit Wellness und Massagen ausgleichen. Nach einem Aufenthalt in der Entspannungs-Suite eines 4* Hotels, gefolgt von einer Deep Tissue Massage und einer Gesichtsbehandlung fühlen Sie sich (er)frischt und vollkommen entspannt. Das leichte Mittagessen für zwei Personen nehmen Sie in der Hotelbar ein. Den Rest des Tages können Sie nutzen, um das charaktervolle Hafenstädtchen Dingle zu erkunden oder einfach in Ihrem Gästehaus mit Blick auf die Bucht von Dingle den Urlaub ausklingen zu lassen.

Übernachtung inklusive Frühstück im gehobenen Gästehaus in Dingle

Tag 8
Auf Wiedersehen!

Um Andrea Bocelli zu zitieren: ‚Time to say goodbye‘.
Nach einer ca. 4-stündige Fahrt erreichen Sie den Flughafen Dublin, wo Sie zuerst Ihren Mietwagen zurück geben um dann für Ihren Rückflug einzuchecken.

Auf Wunsch können wir gerne eine zusätzliche Nacht in Dublin oder auf dem Weg dorthin für Sie buchen.

Jetzt bleibt uns nur „Go raibh maith agat“ (ein herzliches Dankeschön) zu sagen und zu hoffen, dass wir Sie bald wieder in unserer Wahlheimat begrüßen dürfen.

Eingeschlossene Leistungen – basierend auf zwei Personen:

  • 7x Übernachtungen inklusive Frühstück in ausgewählten Unterkünfte (Ausnahme: 2 Übernachtungen im Leuchtturmwärterhaus – Selbstverpflegung)
  • Mietwagen der gewünschten Kategorie für die Dauer Ihrer Reise
  • einstündiger Reitausflug am Strand
  • 2 – 2,5-stündige Nacht-Kajaktour auf dem Lough Hyne
  • einstündiger privater Bootsausflug mit Skipper in der Dingle Bay
  • Meeresfrüchte-Abendessen inklusive einer Flasche Wein
  • 2,5-stündiger Coasteering-Ausflug
  • 30-minütiger Hubschrauberflug über die Küste von North Kerry, die Seen von Killarney und das Gap of Dunloe
  • Massage, Gesichtsbehandlung und Wellness-Entspannung einschließlich Mittagessen
  • umfangreiche Reiseunterlagen (online) mit Tipps für Ausflüge etc.
  • detaillierte Auskunft zu den Sehenswürdigkeiten und Möglichkeiten
  • eine umfangreiche 28-seitige Irlandbroschüre mit vielen nützlichen Informationen und Geheimtipps

Nicht inkludierte Leistungen:

Flüge, Eintritte, Persönliche Ausgaben, Trinkgelder und Getränke

Route - Kartenausschnitt