Wexford

Machen Sie einen Schritt zurück in die Vergangenheit und besuchen Sie das Dunbrody Famine Ship“ – eine bemerkenswerte Nachbildung eines Emigrantenschiffes. Es befindet sich in New Ross ganz in der Nähe von Waterford.

„Die echte Dunbrody wurde 1845 von einem irischen Emigranten in Quebec als Handelsschiff für Händler aus New Ross gebaut.
Das Originalschiff wurde von 1845 – 1851 zum Transport von Auswanderern während der Zeit der großen Hungersnot eingesetzt.
Viele Familien litten furchtbaren Hunger, verloren Angehörige, insbesondere im Winter. Ungern wollte man die Heimat verlassen, es gab aber oft keine andere Möglichkeit. Gründe waren: zu hohe Pachtzahlungen, gepaart mit Glaubensverfolgung der Katholiken und der großen Hungersnot im ganzen Land durch die Kartoffelmissernte. Die Preise für Lebensmittel waren für viele nicht mehr bezahlbar also entschieden sich viele Iren die grüne Insel zu verlassen.
Während der anschaulichen und interessanten Führung wird Ihnen das Leben auf dem Schiff von historisch gekleideten Schauspielern näher gebracht.
Des Weiteren geben eine Ausstellung und ein Film, Hintergrundinformationen zur irischen Bevölkerung während Zeit der Hungersnot.

Nach dem Besuch des Schiffes kann man sich im Café des Dunbrody Visitor Centres mit Kaffee und Kuchen stärken.
Bitte planen Sie ca. 2 Stunden ein für den Besuch von Dunbrody

0