The Gobbins

Im County Antrim, auf der Causeway Coastal Route liegen die Gobbins. Ein Pfad entlang der Basaltklippen direkt über der Irischen See. Ein spektakulärer und historischer Pfad, der von dem Ingenieur Berkeley Deane Wise entworfen und gebaut wurde und als Touristenattraktion dienen sollte. Offiziell für ein Entgelt der Öffentlichkeit freigegeben, wurde der Pfad im Jahre 1902 und entwickelte sich zu einem sagenhaften Erfolg. Der Pfad wurde 1930 geschlossen und danach nochmals kurzfristig geöffnet, bis er ab 1954 geschlossen blieb. Heute ist der Pfad mit etlichen neu konstruierten Brücken, Geländern usw. versehen.

Sie sollten in jedem Falle schwindelfrei und auch ansonsten bei guter Gesundheit sein. Manche Wege sind eng, sie durchqueren Tunnel, klettern steil nach unten wie auch nach oben.

Giant’s Causeway

Der Name Giant’s Causeway – „Der Damm des Riesen“ ist für dieses Naturereignis sehr treffend. Eine Gesteinsformation von ca. 37.000 Basaltsäulen, von denen die größten eine Höhe von bis zu 12 m haben. Entstanden vor rund 60 Millionen Jahren durch eine vulkanische Eruption. Die langsame und gleichmäßige Abkühlung der Lava führte zu der Bildung dieser einzigartigen und faszinierenden Säulen. Den Vulkan, dem wir dieses durch Naturgewalt gestaltete Phänomen verdanken, gibt es nicht mehr. Dafür aber hat er der Welt etwas für die Ewigkeit hinterlassen.

0