Dublins Highlights und der malerische Südwesten Irlands

Product Description

Der Südwesten Irlands ist eine Region in der Sie von der einzigartigen Pflanzenwelt, der Fülle an alten historischen Bauwerken und von der atemberaubenden Landschaft überwältigt werden.
Durch den angrenzenden Golfstrom herrscht das ganze Jahr über ein mildes Klima bei Sommertemperaturen von 15° – 25° C, welche ideale Voraussetzungen für Spaziergänge oder auch leichte Fahrradtouren und Wanderungen sind. Auch finden Sie hier Irlands höchsten Berg, den „Carrauntoohill“ mit 1041 m und auf einer der Blasket Inseln den westlichsten Punkt Irlands. Diese kombinierte Mietwagenrundreise mit Bahnfahrt ist sehr gut geeignet für alle, die Wert auf komfortables Reisen legen und weniger Autofahren möchten.

1. Tag
Willkommen in Dublin
Herzlich willkommen in der irischen Hauptstadt. Entdecken Sie heute die Highlights der Metropole, besuchen Sie das ehrwürdige Trinity College, lernen Sie mehr über die irischen Nationalsportarten im GAA Museum im Croke Park und entspannen Sie abends bei einem Pint Guinness im Dubliner Vergnügungsviertel Temple Bar. Begeben Sie sich an Bord zu einer der geführten Stadtrundfahrten – erkunden Sie Dublin auf der klassischen Hop-on, Hop-off Tour, welche Sie zu sämtlichen Sehenswürdigkeiten bringt. Besuchen Sie das Guinness Store House oder schauen Sie sich das Buch of Kells an.
Übernachtung im 3* Best Western, Academy Plaza Hotel in Dublin oder ähnlichem Hotel

2. Tag
Dublin – Cork
Heute fahren Sie mit dem Zug in die zweitgrößte Stadt der Republik Irland, besuchen Sie beispielsweise den English Market, der für seine schmackhaften Delikatessen bekannt ist oder legen Sie eine Kaffeepause bei den Cork Coffee Roasters ein. Am Abend können Sie ein Pint in einem der unzähligen Pubs in Cork genießen.
Übernachtung im 3* Maldron Hotel in Cork oder ähnlichem Hotel

3. Tag
Cork – Ardrigole
Mit dem öffentlichen Bus fahren Sie heute zum Flughafen Cork, um dort Ihren Mietwagen in Empfang zu nehmen. Weiter geht es über die hübschen Orte Clonakilty, Skibereen und Bantry nach Ardrigole.
Das Mossies Gästehaus unter deutscher Führung ist eine richtige Wohlfühloase. Der Garten lädt zum Entspannen ein. Übernachtung im Mossies Gästehaus in Ardrigole

4. Tag
Ardrigole – Killarney
Über Glengarriff, Bonane und Kenmare geht es nach Killarney. Von Glengarriff aus könnten Sie mit dem Boot übersetzen zur Blumeninsel Garinish Island. Auf der Fahrt können Sie Seerobben beobachten, die sich auf den Steinen räkeln um sich zu sonnen. Auf der 15 Hektar großen Insel finden Sie einen Garten von seltener Schönheit, mit zahlreichen exotischen Pflanzen und Stechpalmen. Am Nachmittag empfehlen wir den Besuch des Killarney Nationalpark. Hier können Sie zum Beispiel durch die traumhaften Gärten spazieren oder das Muckross House besichtigen. Dieses viktorianische Herrenhaus aus dem Jahre 1843 gibt Ihnen mit seinen antiken Möbeln einen Einblick in das Leben der damaligen Zeit. Das Haus ist umgeben von einem wunderbaren Park mit exotischen Bäumen und riesigen Rhododendren. (Eintrittskosten Muckross House inkl. englischsprachiger Führung ca. 7,50 € pro Person)
Alternativ könnten Sie auch die Muckross Traditional Farms besichtigen. Die Bauernhäuser und landwirtschaftlichen Maschinen der Traditional Farms geben einen Einblick in das Leben der irischen Farmer in den Jahren 1930 -1940. Gerne erzählt Ihnen auch die „Bean an tí“ noch mehr über die damaligen Bräuche.
Übernachtung in Killarney im Sunnybank oder ähnlichem B&B

5. Tag
Killarney – Dingle
Erkunden Sie heute die Dingle Halbinsel mit seinen traumhaften Aussichten über die atlantische Küste. Fahren Sie bis zum Slea Head, dem westlichsten Punkt Europas, von wo aus Sie bei gutem Wetter einen schönen Ausblick auf die vorgelagerten Blasket Inseln haben. Besuchen Sie Louis Mulcahy, namhaft für seine regionale Töpferkunst, oder bummeln Sie einfach nur durch das hübsche Hafenörtchen Dingle, bekannt für seine vorzüglichen Fischrestaurants und gemütlichen Pubs oder sagen Sie zu Dingles wohl berühmtesten Einwohner, Fungi  – der Delfin,  „Guten Tag“ bei einer Bootsfahrt
Übernachtung in Killarney im Sunnybank B&B oder ähnlichem B&B

6. Tag
Killarney – Dublin
Heute fahren Sie über Irlands schönstes Dorf Adare zurück nach Dublin. Legen Sie hier eine Pause ein, um durch den kleinen Park zu spazieren oder um die irischen Cottages zu fotografieren. In den Sommermonaten gibt es im Heritage Center leckeres Eis. Rückgabe des Mietwagens – Abreise

Im Reisepreis enthalten:
5x Übernachtung in verschiedenen ausgewählten Hotels und Bed and Breakfast inkl. irischem Frühstück
Mietwagen – Kategorie je nach Wunsch

Unterkünfte:
Die Unterbringung erfolgt in verschiedenen Hotels und Bed and Breakfast in der jeweiligen Region. Sollten die angegebenen Hotels und Bed and Breakfast zu Ihrem Wunschtermin ausgebucht sein, behalten wir uns das Recht vor, ein gleichwertiges Hotel oder Bed and Breakfast zu buchen. Bitte beachten Sie: sollten die angegebenen Hotels und B&B`s nicht verfügbar sein, können die alternativen Unterkünfte bis zu 20 km außerhalb der gegebenen Orte liegen. Selbstverständlich teilen wir Ihnen dies vorher mit.

Additional Information

Unterkunft

B&B, 4* Hotel