8 Tage Hike & Bike in Kerry – Unterwegs mit Fahrrad und zu Fuß

1.585,001.858,00

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: k.A. Kategorie:

Beschreibung

County Kerry besteht aus einer ganzen Reihe von überaus sehenswerten, bergigen Inseln, die durch die See voneinander getrennt liegen. Die MacGillycuddy’s Reeks Bergkette bildet den Mittelpunkt des Ring of Kerry. Die 179 km lange Rundfahrt erstreckt sich von Killarney über Killorglin, Cahersiveen, Waterville, Kenmare und zurück nach Killarney über Moll’s Gap und Ladies View – einer von Irlands weltberühmtesten Aussichtspunkten.
Überall in diesen Gegenden eingebettet, finden Sie Wege, die fast so alt sind wie das Land selbst. Viele von Ihnen sind Teil der langstrecken Wanderroute, die als Kerry Way bekannt ist. Der Name „Kerry“ stammt von dem altirischen Wort Ciarraige und bedeutet die Menschen des (von) Ciar , ein frühgeschichtlicher Clan der sich in dieser Gegend um 300 v.Chr. niederließ.

Die Dingle-Halbinsel ist eine der eindrucksvollsten Regionen an der irischen Westküste und steckt voller Historie, Mythen und traditioneller irischer Kultur. In ganz Westeuropa werden Sie keine Landschaft finden die Ihnen eine vergleichbare Vielfalt an archäologischen Monumenten bietet.
Aufgrund der abgelegenen Lage gibt es noch einen bemerkenswerten Bestand von über 2000 Monumenten.
Westlich von Dingle Town, an der Spitze der Halbinsel, wird nicht nur die Irische Sprache gesprochen sondern es werden auch viele irische Traditionen und Bräuche gepflegt.

Reiseverlauf

Tag 1: Ankunft
Ihr Reiseführer wird sich mit Ihnen in Ihrer ersten Unterkunft in Dingle treffen.
Sie werden kurz über den allgemeinen Ablauf der Woche informiert. Als Einstieg in das irische Abenteuer werden Sie einen schönen Abend in Dingle verbringen und bei traditioneller irischer Musik in einem der schönsten Restaurants der Insel zu Abend essen.

Tag 2: Wandern in der westlichsten Region Europas
Erstes Ziel ist Brandon Creek; von hier aus startete St. Brendan im 6. Jh. seine ungewöhnliche Reise nach Nordamerika. Wir werden entlang einer alten Militärstraße zur östlichen Seite des Brandon Bergmassivs wandern, die im Dorf Cloghane enden wird. mEs ist eine abgeschiedene Unternehmung, aber eine faszinierende, die viel Historisches zu bieten hat. Diese Route ist mit dem Auto nicht befahrbar.
Wir marschieren weiter und kehren zu unserer Unterkunft in Dingle zurück.
Details: Strecke: 20 km; Dauer: 5.5 Stunden; max. Höhe: 650 m; Graswege mit einigen steinigen Abschnitten. Schotterwege und einige Straßenabschnitte. Wanderschuhe erforderlich

Tag 3: Radtour Slea Head
Wir starten westlich von Dingle und werden über Ventry nach Slea Head radeln und herrliche, atemberaubende Aussichten über den Blasket Sound zu den bekannten Blasket Inseln genießen. Wir besuchen das Blasket Interpretive Centre um mehr über das Leben auf den Inseln zu erfahren, die zuletzt in den 50iger Jahren bewohnt waren. Auf dem Rückweg nach Dingle fahren wir durch Dunquinn und Ballyferriter um noch einige altertümliche Plätze zu besuchen, die zurückreichen bis ins Jahr 2.500 v. Chr.
Details: Strecke: 42 km

Tag 4: Radtour auf dem Maghana Boe / Der Weg der Kuh
Eine sehr schöne Radtour entlang der Dingle Halbinsel von Norden nach Süden. Wir folgen einem faszinierenden alten Handelsweg, wandern über ein Plateau und kommen an einem verwaisten Dorf und am See von Annascaul vorbei. Im Dorf Annascaul, welches einst die Heimat des legendären Antartikforschers Tom Crean war, erfahren Sie mehr zur Lebensgeschichte des berühmten Einwohners.
Weiter geht’s nach Killarney um dort zu übernachten.
Details:  Strecke: 18 km; Dauer 5 Stunden; max. Höhe: 375. Begraste Bergwanderwege mit einigen steinigen Abschnitten; kann feucht werden; Wanderschuhe erforderlich

Tag 5: Radtour im Killarney National Park
Heute werden wir eine schöne, gemütliche Radtour durch den Killarney National Park und um die 3 bekannten Seen  von Killarney machen. Die Tour endet am Muckross House, das aus dem 19. Jahrhundert stammt. Hier haben Sie die Möglichkeit, dieses prachtvolle Gebäude zu erkunden und sich ebenso auf dem Gelände der dazugehörigen traditionellen Farmen umzuschauen sowie auf einer aus dem 19. Jahrhundert nachempfundenen Farm.
Auf unserem Weg zurück nach Killarney, werden wir noch an der wunderschönen Muckross Abtei (Kirche, Kloster) und dem Ross Castle einen Zwischenstopp einlegen, um Ihnen noch weitere Einblicke in die großartige Geschichte der Killarney Region zu gewähren.
Übernachtung in Killarney
Details: Strecke 26 km

Tag 6: Radtour vom berühmten Moll’s Gap durch das Gap of Dunloe
Unser heutiges Abenteuer beginnt in Moll’s Gap mit Ausblick über den Killarney National Park.
Wir fahren in das Black Valley und weiter um das Gap of Dunloe zu erobern. Da wir heute auch etwas Klettern werden, wird die Tour eine Herausforderung – die sich für Sie lohnen wird, denn Sie werden auf dieser Strecke unvergleichliche Erfahrungen machen. Der Weg führt durch eine Landschaft mit vertikalen Talgletschern und glitzernden Bergseen.
Übernachtung in Killarney.
Details: Strecke: 36 km

Tag 7:  Wanderung entlang der alten Kenmare Straße von Killarney nach Kenmare
Wir beginnen unsere Radtour an der Südseite des McGillicuddy Reeks. Irland’s höchster Bergformation. Von hier durchqueren wir den Killarney National Park und Esknamucky Glen zum prächtigen Torc Wasserfall. Eine phantastische Tour mit der Aussicht, unterwegs einheimisches Rotwild und Seeadler zu beobachten.
Danach werden wir uns auf den Rückweg nach Killarney machen. Übernachtung
Details: Strecke: 22 km; Dauer: 6 Stunden; max. Höhe: 400 m. Bergpfade und Green Roads. Festes Schuhwerk unbedingt erforderlich

Tag 8: ABREISE
nach dem Frühstück.

Leistungen

  • Hochqualifizierte und erfahrene Reisebegleiter, die während der Dauer Ihres Urlaubs für Sie zur Verfügung stehen
  • 7x Bed&Breakfast Übernachtungen in ausgesuchten irischen Ferienhäusern
  • tägliches Full Irish Breakfast
  • Hochwertige Trekking-Fahrräder mit Rundumgarantie
  • 3 abwechslungsreiche und interessante Radtour-Tage
  • 3 Wanderungen in großartigen Gegenden
  • Während der Tour wirf Ihr Gepäck für Sie zur jeweiligen Unterkunft gebracht
  • Sie  erhalten detaillierte Informationen zu den Aktivitäten, Routenbeschreibungen und Landkarten der Region
  • 24 Stunden Notfall-Hotline
  • Informationspacket vor der Anreise welches Ihnen alle nötigen Tipps & Ratschläge gibt zur Reisevorbereitung – damit steht einen Wander- und Raderlebnis der Sinne nichts mehr im Wege
  • Gerne organisieren wir für Sie Flughafen-Transfers , zusätzliche Übernachtungen, Aktivitäten etc. (Aufpreis)

Teilnehmerzahl Min. 4

Teilnehmerzahl Max. 12

Bitte beachten: Während versucht wird den Programmablauf so genau wie möglich einzuhalten, können immer wieder Änderungen, aufgrund des Wetters oder anderen unvorhergesehenen Umständen eintreten. Die Reiseleiter haben das Recht die Wanderstrecken zu ändern um sich der Reisegruppe und dem Wetter anzupassen.

Zusätzliche Information

Reisetermin

20. – 27. Mai 2017, 17. – 24. Juni 2017, 22. – 29. Juli 2017, 16. – 23. September 2017