Einwöchige Flitterwochen auf der grünen Insel

Beschreibung

Sie sind auf der Suche nach 7 interessanten Nächten – somit 8 spannenden Tagen – mit ihre(m)(r) Frisch-Angetraute(m)(n)? Wie hört sich das an:

Liebevolle Gastfreundschaft gepaart mit teilweise noch unberührter Natur? Charmante, hochwertige Unterkünfte versus spannende Stunden im Mietwagen bei Linksverkehr? Anstoßen mit dem „schwarzen Gold Irlands“ (Guinness) auf den ersten Urlaub als Verheiratete – sláinte? Bevor der (Ehe-)Alltag euch einholt einfach nochmal raus und was erleben!? Ab in die Flitterwochen und das nach Irland!

1. Tag
Welcome to Dublin – Irlands Hauptstadt
Anreise nach Dublin in Eigenregie (sehr gerne sind wir bei der Flugbuchung behilflich). Wenn gewünscht, organisieren wir für Sie einen Privatchauffeur, der Sie am Flughafen abholt und in die Innenstadt Dublins zum 4* Boutique Brooks Hotel bringt. Selbstverständlich können Sie auch die öffentlichen Verkehrsmittel benutzen oder optional schon bei der Ankunft am Flughafen Ihren Mietwagen abholen.
Nachdem Sie im Hotel eingecheckt sind bleibt eventuell noch Zeit die nur wenige Minuten entfernte Einkaufsstraße „Grafton Street“ zu erkunden. Ansonsten bietet das Boutique-Hotel hervorragende Einrichtungen und einen ruhigen Rückzugsort inmitten der belebten Innenstadt von Dublin finden.
Die Wahl ist Ihre – gemütliche Zweisamkeit in Hotel oder schnuppern Sie doch lieber das erstes bisschen irische Luft & Atmosphäre. In Dublin ist immer und überall was los.

Übernachtung mit Frühstück im 4* Brooks Hotel in Dublin.

2. Tag
Auf die andere Seite der Insel – Auf nach Galway
Nach einem ausgiebigen Frühstück – vielleicht sogar das berühmt-berüchtigte „Full Irish Breakfast“ können Sie sich gestärkt auf den Weg Richtung Galway machen.
Vorher holen Sie noch Ihren Mietwagen in der Innenstadt in Dublin ab. Gerne buchen wir ein Taxi für Sie. (Verschiedene Mietwagenklassen und Größen sowie Manuell- und Automatikschaltung buchbar.)
Auf dem Weg nach Galway könnten Sie zum Beispiel Stopps bei der Kilbeggan Whiskey Distillery oder bei Klosteranlage „Clonmacnoise“ einlegen.
Bei einem Besuch in der ältesten lizenzierten Lockes Whiskeydestillery in Kilbeggan können Sie heute noch das echte irische Whiskey-Handwerk kennenlernen. Sie erleben das traditionelle Maischverfahren in Eichenholz-Bottichen, die Gärbottiche aus Oregon-Kiefer und die Abfüllung des Kilbeggan®-Maltwhiskeys aus der ältesten Destillationsanlage der Welt. Selbstverständlich endet Ihr Besuch mit einer Kostprobe des guten Kilbeggan-Whiskeys.
Die Klosteranlage Clonmacnoise ist aus dem 6. Jahrhundert. Traumhaft am Ufer des Shannon gelegen, werden Sie zwischen Gebäuden, Rundtürmen und Kathedralen-Ruinen auf unzählige Grabmäler und Keltenkreuze stoßen.
Etwas nördlich der belebten Studentenstadt Galway liegt Ihre nächste Unterkunft – das Ross Lake House Hotel. Es ist ein elegantes gregorianisches Haus aus dem 19. Jahrhundert inmitten eines fast drei Hektar großen Grundstücks mit weitläufigen Wäldern und sanft hügeligen Rasenanlagen. Der ideale Ausgangspunkt um die Stadt Galway und Connemara zu erkunden.
Den Abend können Sie am offenen Kamin bei einem Pint of Guinness, falls Sie auf den Geschmack gekommen sind, oder sonst einem gemütlichen Schlummertrunk, ausklingen lassen.

Übernachtung mit Frühstück im 4* Ross Lake House Hotel.

3. Tag
Connemara Rundfahrt oder die Aran Islands
Vielleicht möchten Sie heute mal ein bisschen ausschlafen? Danach bleibt noch immer genügend Zeit „Connemara“ zu erkunden oder die Aran Islands? Vielfältigkeit in der Einöde – lassen Sie sich überraschen.
Tipp Connemara: Erleben Sie traumhafte Sandstränden und dunkle Moor- und Seelandschaften. Ein besonderer Blickfang ist das malerische Gebirgspanorama der bis zu 730 Meter hohen Twelve Bens Berge.
Das Kylemore Abbey, ein im neogotischen Stil erbautes Schloss, liegt idyllisch an einem Moorsee. Eingebettet in die Berglandschaft Connemaras, ist es das Heim einer Gruppe von Benediktinerinnen. Bis vor einiger Zeit war Kylemore Abbey ein Mädcheninternat. Besonders schön ist der viktorianische Garten. Auf den Rückweg nach Galway könnte Sie über das gälischsprachige Gaeltacht Gebiet entlang der Küste fahren.
Tipp Aran Island: Über Spiddal erreichen wir den Hafen von Rossaveel. Von dort können Sie mit mit dem Boot auf InishMor übersetzten, die größte der drei Aran Islands. InishMor ist berühmt für die mythischen keltischen Forts. Besichtigen Sie das ca. 3000 Jahre alte, direkt am Meer liegende Fort Dun Aengus. Typisch für die Aran Islands sind außerdem die Steinmauern, die die Insel in kleine Gärten einteilt.
Besichtigt werden können die Inseln per geführter Tour, per Fahrrad oder auch zu Fuß. Je nach Lust & Laune. Bei der Organisation des Ausflugs sind wir gerne behilflich.

Übernachtung mit Frühstück im 4* Ross Lake House Hotel.

4. Tag
Ab in den Süden
Nehmen Sie die Küstenstraße und fahren Sie durch eine der interessantesten Karstlandschaften Europas: das Burren – Gebiet.
Danach passieren Sie eines der Highlights Irlands: die Klippen von Moher. Vom Hag’s Head bis zum O’Briens Tower erstreckt sich diese atemberaubende Steilküste auf ca. 8 km und fällt bis zu 210m senkrecht ins Meer ab. Sie bietet einen unvergesslichen Ausblick auf das tosende Meer.
Nun können Sie die direktere Route über Ennis – Limerick – Adare (unbedingt einen Stopp einplanen) nach Killarney wählen, oder Sie bleiben der Küste treu und fahren über Kilkee – Kilrush – Fährenüberfahrt nach Tarbert – Ballybunion – Tralee.
Dort erwartet Sie die Randles Familie und Ihre Mitarbeiter im 4* Randles Court Hotel in Killarney.
Lassen Sie den Tag Revue passieren bei einem gemütlichen Drink im Hotel oder sollten Sie noch energiegeladen sein, dann sind Sie in 5 Minuten zu Fuß in der Innenstadt Killarney’s. Von urigen Pubs gefüllt mit Einheimischen bis zum Table d’Hôte Restaurant hat Killarney alles zu bieten.
Als kleines Dankeschön und um Ihren Aufenthalt noch etwas besonderer zu gestalten, würden wir Sie gerne während Ihrer Zeit in Killarney auf einen Afternoon Tea im Aghadoe Heights Hotel mit wunderbaren Ausblick auf Killarney, den Seen und die McGillycuddy Reeks einladen. Bitte geben Sie uns vorab Bescheid an welchem Tag und zu welcher Uhrzeit (täglich von 12 bis 17 Uhr möglich) wir dies für Sie organisieren dürfen.

Übernachtung mit Frühstück im 4* Randles Court Hotel in Killarney.

5. Tag
Klassisch, sportlich oder gemütlich
Das beliebte und belebte Touristenstädtchen Killarney lässt keine Wünsche offen. Lange ausschlafen und einen gemütlichen Tag einlegen oder doch lieber raus aus den Federn und voller Energie in einen neuen mit Eindrücken vollgepackten Tag starten?
Der weltbekannte Ring of Kerry wäre eine der unzähligen Optionen für einen ereignisreichen Tag. 180 Kilometer rund um die Iveragh Halbinsel, meist entlang der Küste – keine Sache von 2-3 Stunden. Erstens würden es die Straßen nicht erlauben und zweitens gibt es zu viel zu sehen als um „nur rum zu fahren“. Tipps und Geheimtipps für den Ring of Kerry gibt es unzählige, wir beraten Sie gerne. Alternative: Dingle Halbinsel mit Slea Head Drive.
Killarney ist eine der sportlichen Hochburgen von Irland. Mit der höchsten Gebirgskette Irlands – den McGillycuddy’s Reeks und dem höchsten Berg Irlands „Carrauntoohill“ (1014 m hoch) – stehen Ihnen viele Gipfelsiege zur Auswahl. Etwas gemütlicher geht’s im Nationalpark von Killarney zu. Den können Sie entweder zu Fuß oder auch per Leihfahrrad erkunden. Auch hier sind die Möglichkeiten „never-ending“.
Zu erwähnen wäre doch auch noch die „Gap of Dunloe Tour“ – zu Fuß, per Rad oder per Pferdekutsche durch die von einem Gletscher geformte Schlucht und dann per Boot zurück nach Killarney. Ein etwas anderer Tag!
Auch wenn Sie den Tag in und um Killarney verbringen wird Ihnen nicht fad. Vielleicht ein Bummel durch die Cafés, Pubs und Geschäfte von Killarney? Oder gar die „Red Big Bus“ Sightseeing Tour durch Killarney – fühlen Sie sich wie in London?

Sollte etwas Zeit bleiben, würden wir uns freuen, Sie persönlich während Ihrer Zeit in Killarney zu treffen.

Übernachtung mit Frühstück im 4* Randles Court Hotel in Killarney.

6. Tag
Wer hat an der Uhr gedreht?
Heute machen Sie sich bereits wieder auf dem Weg Richtung Dublin. Nein wir schicken Sie nicht gleich zurück in die Hauptstadt – im alten Stadtviertel von Kilkenny wartet eine Nacht im 4* Pembroke Hotel auf Sie.
Der Weg dorthin kann unterschiedlichst gestaltet werden – über die zweitgrößte Stadt von Irland Cork oder die direkte Route über Mitchelstown. Für die, die Gefallen am Linksfahren gefunden haben, gibt es natürlich auch Teile einer Küstenstraße zu entdecken – eine lange aber eindrucksvolle Fahrt.
Kilkenny mit der schönen mittelalterlichen Innenstadt ist bekannt für die engen Gassen mit vielen Geschäften, Cafés und Restaurants und vor allem aber für die beindruckende Normannenburg Kilkenny Castle aus dem 12. Jahrhundert. Die Burg umgibt eine große Parkanlage, die zu einem Spaziergang einlädt. Weitere Sehenswürdigkeiten sind die Canices Cathedral sowie die National Craft Gallery.

Übernachtung mit Frühstück im 4* Pembroke Hotel in Kilkenny.

7. Tag
Zeit für sich
Die relativ kurze Fahrt von Kilkenny bis zur Unterkunft in der Nähe von Aughrim erlaubt Zeit um die Gegend um die Wicklow Mountains zu erkunden oder einfach nur im Hotel zu entspannen.
Glendalough, liegt romantisch in einem Tal der Wicklow Mountains. Vom heiligen Kevin im 6. Jahrhundert gegründet, erwarb das Kloster Bedeutung als Ort der Gelehrsamkeit über die Grenzen Irlands hinaus.
Oder checken Sie bereits am frühen Nachmittag in das luxuriöse 4* Brook Lodge & Macreddin Village Resort ein. Dort können Sie im hoteleigenen Spa entspannen oder eine Runde Golf spielen um nur einige der vielen Möglichkeiten zu erwähnen. An Ihrem letzten Abend genießen Sie ein exklusives 4 Gänge Menü im „The Strawberry Tree Restaurant“ des Hotels ein. Dieses ausgezeichnete Restaurant ist das erste zertifizierte Bio-Restaurant Irlands. Genießen Sie einen stimmungsvollen (letzten) Abend bei Kerzenschein und erlesenem Essen.

Übernachtung mit Frühstück im 4* Brook Lodge & Macreddin Village Resort.

8. Tag
Good bye Ireland
Nach sieben aufregenden, erlebnisreichen und auch romantischen Tagen, die den Start in das Eheleben um unzählige Impressionen bereichert haben, geht es nun dorthin zurück wo alles begann. Am Flughafen in Dublin können Sie Ihren Mietwagen zurückgeben um dann für den Rückflug nach Hause einzuchecken.
Jetzt bleibt uns nur „Go raibh maith agat“ (ein herzliches Dankeschön) zu sagen und Ihnen ein gemeinsames Leben voller Höhen und weniger Tiefen zu wünschen.

Eingeschlossene Leistungen:

  • 1x Übernachtung inkl. Frühstück im 4* Brooks Hotel in Dublin
  • 2x Übernachtungen inkl. Frühstück im 4* Ross Lake House Hotel in Oughterard
  • 2x Übernachtungen inkl. Frühstück im 4* Randles Court Hotel in Killarney
  • 1x Übernachtung inkl. Frühstück im 4* Pembroke Hotel in Kilkenny
  • 1x Übernachtung inkl. Frühstück im 4* Brook Lodge & Macreddin Village Resort
  • Privatchauffeur/Taxi-Transfer bei Ankunft am Flughafen Dublin zum Hotel in Dublins Innenstadt
  • Taxi vom Hotel zur Abholstation des Mietwagens am 2. Tag
  • Mietwagen der gewünschten Kategorie
  • Afternoon Tea im Aghadoe Heights Hotel in Killarney
  • kleine Aufmerksamkeiten in einigen der Hotels
  • umfangreiche Reiseunterlagen (online) mit Tipps für Ausflüge etc.
  • wenn es gewünscht ist: detaillierte Auskunft zu den Sehenswürdigkeiten und Möglichkeiten
  • wenn es Ihre Zeit erlaubt: ein persönliches Kennenlernen während Ihres Aufenthalts in Killarney

Nicht inkludierte Leistungen:

Flüge, Eintritte, Persönliche Ausgaben, Trinkgelder und Getränke

Reisepreis ab €960 pro Person

Bitte beachten: Alle Hotels werden erst fest eingebucht, nachdem wir ein genaues Reisedatum von Ihnen bei der Buchung der Reise erhalten haben. An einigen Terminen in den Sommermonaten kann es vorkommen, dass die Hotels bereits ausgebucht sind.